Naturen® Bio Schneckenkorn Forte

AT_30996_NAT_PS.png

Naturen® Bio Schneckenkorn Forte

Produkteigenschaften
Bio
Bio
Anwendungsfertig
Anwendungsfertig
Nicht bienengefährlich
Nicht bienengefährlich
Unbedenklich nach der Anwendung
Unbedenklich nach der Anwendung

Regenfestes Bio Ködermittel gegen Schnecken. Naturen® Bio Schneckenkorn ist ein regenfestes, anwendungsfertiges Köderprodukt in Pelletform für den Haus- und Kleingarten.

Packungsgrößen
1,2 kg, 400 g
Anwendungszeitraum
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Naturen® Bio Schneckenkorn Forte ist ein regenfestes, anwendungsfertiges Köderprodukt in Pelletform für den Haus- und Kleingarten. Eine Anwendung schützt bis zu 14 Tage wirksam vor Schäden durch Schadschnecken. Anwendungsbereiche sind Salate und andere Gemüsekulturen, Kartoffeln, Erdbeeren und andere Obstkulturen, Blumen und andere Zierpflanzen. Das Mittel enthält den mineralischen Wirkstoff Eisen-III-Phosphat. Bodenlebewesen verwandeln ihn in Eisen und Phosphat und reichern somit den Boden mit diesen Pflanzennährstoffen an. Naturen® Bio Schneckenkorn wirkt über die Fraßtätigkeit. Nach der Aufnahme der Köder ziehen sich die Schnecken in Verstecke im Boden zurück, wo sie absterben und zersetzt werden.

Inhaltsstoffe

Eisen-III-Phosphat

Pfl.Reg.Nr. 3620 | HBZ: Naturen Bio Schneckenkorn

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung. Für die Verwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig.  

Zum Schutz vor Schadschnecken rund um die Kulturpflanzen ausstreuen. Die Köder nicht direkt auf die Pflanzen streuen, sondern am Boden ausbringe. Die gesamte Fläche um die zu schützenden Pflanzen ist zu behandeln. Im Freiland erfolgt die Anwendung am effektivsten unter feuchten und milden Bedingungen, also dem Wetter, bei dem die Schadschnecken höchst aktiv sind. Auch unter Glas sollte der Boden feucht, aber nicht nass sein. In der Schneckensaison von Frühjahr bis Herbst anwenden sobald erste Schäden an den Pflanzen sichtbar sind. Die Köder gleichmäßig am Boden ausstreuen in einem Abstand von ungefähr 8 – 10 cm. Nicht in Häufchen auslegen und nicht auf die Blätter der Pflanze ausbringen.

Anwendungsbereich: Gemüsekulturen, Kartoffeln, Obstkulturen, Zierpflanzen

In der Schneckensaison von Frühjahr bis Herbst anwenden sobald erste Schäden an den Pflanzen sichtbar sind. Nicht in Häufchen und nicht auf den Blättern der Pflanzen ausbringen.

Händlersuche