Naturen® Bio Koniferen- & Heckendünger

DE_8305_NAT_PS.png

Naturen® Bio Koniferen- & Heckendünger

Produkteigenschaften
Bio
Bio
Für üppiges Wachstum
Für üppiges Wachstum
Hohe Wasserspeicherfähigkeit
Hohe Wasserspeicherfähigkeit

Naturen® Bio Koniferen- und Heckendünger, aus natürlichen Rohstoffen, ohne chemische Zusätze, mit Langzeitwirkung bis zu 3 Monaten.

Packungsgrößen
1,7 kg
Anwendungszeitraum
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Der Naturen® Bio Koniferen- und Heckendünger, ohne chemische Zusätze ermöglicht den Einsatz von Dünger im Einklang mit der Natur. Enthalten ist das natürliche Mineral Zeolith, das die Speicherfähigkeit von Wasser und Nährstoffen in der Erde erhöht. Respektiert die Bedürfnisse der Umwelt: Fördert die Bodenfruchtbarkeit durch einen hohen Gehalt an organischer Substanz. Mindert durch 100 % organischem Stickstoff das Risiko von Auswaschungsverlusten. Anwenderfreundliches Minigranulat, staubfrei.

Inhaltsstoffe

Organisch-mineralischer Volldünger. NPK 7 - 3 - 5 mit Magnesium.

Ausgangsstoffe: Tierische Nebenprodukte, pflanzliche Stoffe, Gesteinsmehl, Zeolith, Kieserit

Entspricht als konventionelles Produkt der EG-Öko-Verordnung EG 834/2007idgF und darf somit in der ökologischen/biologischen Produktion eingesetzt werden. 

Neupflanzung: Bei kleinen und wurzelnackten Pflanzen den Dünger gleichmäßig auf der Pflanzfläche verteilen und ca. 5 cm tief einarbeiten (Gartenhacke, Rechen/Harke). Bei großen Pflanzen den Dünger mit der Pflanzerde vermischen und das Pflanzloch damit auffüllen. Pflanzung durchführen und anschließend gut wässern.

Bestehende Pflanzungen: Den Dünger auf dem Boden unterhalb der Pflanzen bzw. um die Pflanzen herum verteilen. Bitte den gesamten Wurzelbereich erfassen, dieser entspricht in etwa dem gesamten Pflanzdurchmesser. Nun vorsichtig ca. 5 cm tief einarbeiten (Gartenhacke, Rechen/Harke) und wässern.

Gesundheit und Sicherheit

Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung.

Händlersuche