Pflanzenextrakte

Pflanzenextrakte

Um die natürliche Abwehrkraft von Pflanzen zu stärken, können Inhaltsstoffe von bestimmten Pflanzen genutzt werden. Diese Stoffe werden auf verschiedenste Art und Weise extrahiert werden und anschließend die Kulturpflanzen stärken und schützen.

 

Jauche

Eine der ältesten Formen, Pflanzenextrakte im Garten zu nutzen, ist die Jauche. Durch Fermentation von Pflanzenteilen in Wasser, werden über einen längeren Zeitraum wertvolle Inhaltsstoffe aus Pflanzen herausgezogen. Es eignet sich hierfür kalkfreies Wasser, wie z. B. Regenwasser und frisches oder getrocknetes Pflanzenmaterial. Eine tägliche Überprüfung und Durchmischung des Jauchenansatzes ist notwendig. Der Fermentationsprozess dauert so lange, bis keine Bläschen mehr an der Oberfläche zu sehen sind. Manchmal begleiten unangenehme Gerüche die Fermentation. Dies kann jedoch durch die Zugabe von Gesteinsmehl gemildert werden. Wenn die Gärung beendet ist, bleiben die Bläschen aus und das Extrakt kann filtriert und verdünnt verwendet werden.

 

Brühe

Bei der Herstellung von Brühen werden die Pflanzenteile grob geschnitten und 24 Stunden in Wasser eingeweicht. Anschließend wird diese Mischung 20 bis 30 Minuten mit geschlossenem Deckel gekocht. Nach dem Abkühlen der Brühe kann das Filtrat verwendet werden.

 

Tee

Diese Zubereitungsform ist als Getränk geläufig, kann aber auch für Pflanzenverwendet werden. Hierbei werden die Pflanzenteile mit gekochtem Wasser übergossen. Anschließend kühlt die Mischung bei geschlossenem Deckel ab. Nach dem Filtrieren, kann der Pflanzenauszug gegossen oder gesprüht werden.

 

Kaltauszug

Der Kaltauszug ist die einfachste Art ein Pflanzenextrakt herzustellen. Hierfür werden die Pflanzenteile mit kaltem Wasser übergossen und 24 Stunden eingeweicht. Nach dieser Zeit kann der Kaltauszug gefiltert und verwendet werden.

 

Pflanze

Anwendungsart

Pflanzenstärkung

Beinwell

Jauche 1 kg / 10 l Wasser

Fördert die Reifung von Früchten

Brennnessel

Jauche 1 kg / 10 l Wasser

Fördert die Fotosynthese

 

Kaltauszug 1 kg / 10 l Wasser

Vorbeugend bei Blattläusen

Kamille

Tee 50 g / 10 l Wasser

Stärkt die Widerstandsfähigkeit

Lavendel

Tee 100 g / 1 l Wasser

Vorbeugend bei Schadinsekten

Rainfarn

Jauche 300 g / 10 l Wasser

Vorbeugend bei Tomatenrost

Sandthymian

Tee 500 g / 1 l Wasser

Vorbeugend bei Falscher Mehltau

Schachtelhalm

Jauche 250 g / 10 l Wasser

Vorbeugend bei Spinnmilben

 

Brühe 250 g / 10 l Wasser

Vorbeugend bei Rost & Schorf

Schafgarbe

Kaltauszug 20 g / 1 l Wasser

Stärkt die Abwehrkräfte

Wermut

Jauche 1 kg / 10 l Wasser

Vorbeugend bei Johannisbeerrost

 

Tee 10 g / 1 l Wasser

Vorbeugend bei Nacktschnecken