SUBSTRAL® Gartendünger mit Langzeitwirkung

SUBSTRAL® Gartendünger mit Langzeitwirkung

Produkteigenschaften
Neues Produkt
Neues Produkt
Universal einsetzbar
Universal einsetzbar
Unbedenklich nach der Anwendung
Unbedenklich nach der Anwendung
Reiche Blütenpracht
Reiche Blütenpracht

SUBSTRAL® Gartendünger mit Langzeitwirkung ist ein hochwertiger Universaldünger für alle Gartenkulturen wie Blumen, Stauden, Blüh- und
Ziersträucher, Obst & Gemüse, Koniferen und Hecken.

Packungsgröße
2,5 kg
Andere Packungsgrößen:
5 kg
Anwendungszeitraum
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
  • Kombiniert kraftvolle Sofortdüngung mit 3-Monate Langzeitwirkung
  • Umfassende Nährstoffkombination, für gesundes, üppiges Wachstum aller Gartenkulturen
  • Nur 1-2 Düngungen pro Jahr
  • Sehr gut Pflanzenverträglich
  • Nitratfrei & sanft zur Umwelt

Was ist das Besondere an SUBSTRAL® Gartendünger mit Langzeitwirkung?

Kombinierte Sofort- und 3-Monate- Langzeitdüngewirkung:

Die schnelle Nährstofffreisetzung zu Beginn versorgt die Pflanzen sofort mit allen wichtigen Nährstoffen. Anschließend beginnt die hochwertige Langzeitdünger-Komponente zu wirken: 25% des in SUBSTRAL Gartendünger mit Langzeitwirkung enthaltenen Stickstoffs sind als Langzeitstickstoff gespeichert. Dieser Speicherstickstoff wird erst nach und nach über einen Zeitraum von 3 Monaten durch die natürliche Aktivität der Bodenmikroorganismen freigesetzt. Er düngt die Pflanzen daher zuverlässig und nachhaltig – für langfristige Gartenerfolge!

Umfassende Nährstoffkombination, ideal für alle Gartenpflanzen SUBSTRAL® Gartendünger mit Langzeitwirkung enthält eine Vielzahl von Nährstoffen, die für ein gesundes kraftvolles Wachstum wichtig sind:

  • Stickstoff: fördert Wachstum und Erträge
  • Phosphor: begünstigt Blüten- und Wurzelbildung
  • Kalium: verbessert das Aroma von Obst und Gemüse und stärkt die Pflanzen gegenüber Trockenheit, Frost oder Krankheiten
  • Magnesium: fördert Blatt- und Nadelgrün, wirkt vitalisierend
  • Schwefel: ist Bestandteil von pflanzlichem Eiweiß und Geschmacksstoffen
  • Eisen: unterstützt als wichtiger Spurennährstoff die Bildung des grünen Blattfarbstoffs

Die SUBSTRAL Düngerformel ist zudem chloridarm und besonders Pflanzenverträglich und auch für chloridempfindliche Pflanzen gut geeignet. Nitratfrei & sanft zur Umwelt Stickstoff ist einerseits ein wertvoller Pflanzennährstoff, andererseits kann er bei nicht sachgerechter Anwendung oder Überdüngung die Umwelt belasten.
SUBSTRAL Gartendünger mit Langzeitwirkung enthält 25% des Stickstoffs in Form von Langzeitstickstoff. Als Speicherstickstoff wird dieser sukzessive über 3 Monate freigesetzt. Dadurch wird zum einen das Risiko von Auswaschungsverlusten minimiert. Zum anderen wird gewährleistet, dass die Pflanzen ihn optimal nutzen können. Hergestellt ohne Nitratstickstoff: SUBSTRAL Gartendünger mit Langzeitwirkung enthält anstatt dessen Ammoniumstickstoff, welcher bei niedrigeren Bodentemperaturen und infolge dessen einem noch geringen Pflanzenbedarf, zeitweise im Boden gespeichert werden kann. Dies mindert das Auswaschungsrisiko zusätzlich. Bitte beachten Sie bei der Ausbringung des Düngers immer die detaillierten Anwendungshinweise.

Was enthält dieser Dünger? 
NPK (MgO, SO3)-Dünger  12-5-10(-2-23) mit Spurennährstoff 

Wann und wie düngen?

Bei Neupflanzungen:

1. Bei Neupflanzungen den Dünger nach der Pflanzung oberflächig auf die Erde im gesamten Wurzelbereich ausstreuen.

2. Leicht einharken. Anschließend wässern.

Zierpflanzen:

  • Rosen, Blühsträucher: 10-20g/Pflanze
  • Nadelgehölze, Immergrüne Sträucher: 10-20g/Pflanze
  • Blumenbeete, Stauden: 30-50g/m2
  • Balkon- & Kübelpflanzen: 2-3g/1L Erde (Topfgröße >10L: 2g/1L Erde)

Obst:

  • Obstbäume und -sträucher: 35 -70 g/Pflanze
  • Erdbeeren: 35 -50 g/m2

Gemüse:

  • Schwachzehrer: Salat, Zwiebeln, Bohne (Fisole), Erbse, Radieschen, Rettich: 15-30g/m2
  • Mittelzehrer: Spinat, Kohlrabi, Fenchel, Sellerie, Porree (Lauch), Karotte, Kartoffel, Gurke, Paprika, Zucchini: 35-50g/m2
  • Starkzehrer: Tomate, Kürbis, Brokkoli, Weiß-, Blumen und Rosenkohl (Karfiol, Kohlsprossen): 50-65g/m2

Bei bestehenden Pflanzungen:

1. Den Dünger im gesamten Wurzelbereich um die Pflanzen ausstreuen.

2. Leicht einharken. Anschließend wässern. Nur Düngen, wenn die Pflanzen aktiv wachsen.

3. Bestehende Pflanzen, im Frühjahr, ggf. Nachdüngung nach 2-3 Monaten

Zierpflanzen:

  • Rosen, Blühsträucher: 20 -35 g/Pflanze
  • Nadelgehölze, Immergrüne Sträucher: 20 -30 g/Pflanze
  • Blumenbeete, Stauden: 50 - 65 g/m2
  • Balkon- & Kübelpflanzen: 2-3g/1L Erde (Topfgröße >10L: 2g/1L Erde)

Obst:

  • Obstbäume und -sträucher: 50 -100 g/Pflanze
  • Erdbeeren: 20-30 g/m2

Gemüse:

  • Schwachzehrer: Salat, Zwiebeln, Bohne (Fisole), Erbse, Radieschen, Rettich: 35 -50 g/m2
  • Mittelzehrer: Spinat, Kohlrabi, Fenchel, Sellerie, Porree (Lauch), Karotte, Kartoffel, Gurke, Paprika, Zucchini: 50 - 65 g/m2
  • Starkzehrer: Tomate, Kürbis, Brokkoli, Weiß-, Blumen und Rosenkohl (Karfiol, Kohlsprossen) 65 -80 g/m2

Für eine effiziente Düngernutzung und zur Schonung der Umwelt bitte nur zu Beginn oder während der Wachstumsperiode düngen. Herbstpflanzungen erst
im folgenden Frühjahr düngen. Bei ungünstigen Standortbedingungen oder empfindlichen Pflanzen ist die Düngermenge zu reduzieren. Auf Blätter oder Blüten gelangten Dünger abschütteln.

Dosieren Sie richtig: 1 EL entspricht 15g. Bitte beachten Sie die Dosierangaben oder mögliche Empfehlungen aufgrund von Bodenanalysen.

Gesundheit und Sicherheit

Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung.

Verwandte Artikel

Händlersuche