Silberfischchen bekämpfen

Silberfischchen bekämpfen

Silberfischchen gelten als Haus- und Hygieneschädlinge, werden aufgrund ihrer versteckten Lebensweise aber häufig erst spät bemerkt.
Seit etwa 300 Millionen Jahren leben Silberfischchen auf der Erde und werden dementsprechend zu den Urinsekten gezählt.

 

Merkmale

Silberfischen (Lepisma saccharina) erreichen eine Länge von circa 10 mm. Feine Schuppen verleihen ihrem Körper einen charakteristischen silberfarbenen Glanz. Silberfischchen sind flügellos, besitzen zwei Fühler und tragen am Körperende drei fadenförmige Anhänge.

 

Schaden

Als Nahrungsquellen werden stärkehaltige Materialien und hier besonders Zucker bevorzugt, weshalb Silberfischchen auch als "Zuckergast" bezeichnet werden. Bucheinbände, gestärkte Textilien und Tapeten können ebenfalls geschädigt werden. Silberfischchen können aber auch circa 10 Monate ohne Nahrung überleben.

 

Lebensweise

Silberfischchen sind in der Regel nachtaktiv, lichtscheu und vor allem an feucht-warmen Orten zu finden. Optimal für die Entwicklung sind Temperaturen von 25 bis 30 °C sowie eine Luftfeuchtigkeit von über 75 %. Diese Bedingungen sind beispielsweise häufig in Neubauten, Badezimmer, Küche und im Eingangsbereich gegeben.

Ein Weibchen legt etwa 70 bis 100 Eier ab, vorzugsweise in Spalten und Ritzen. Bei warmen Temperaturen (circa 25 bis 30 °C) schlüpfen die Larven bereits nach circa 30 Tagen. Innerhalb von drei bis vier Monaten werden sechs bis sieben Larvenstadien durchlaufen bevor sich das erwachsene Tier entwickelt hat. Die Lebensdauer eines erwachsenen Silberfischchens beträgt bis zu vier Jahre.

 

Maßnahmen

Vorbeugung:

  • Silberfischchen werden häufig mit diversen Verpackungsmaterialien eingeschleppt, weshalb diese kontrolliert und rasch entsorgt werden sollten.
  • Wohnräume ausreichend belüften sowie für Trockenheit sorgen.
  • Ritzen, Spalten und andere Verstecke möglichst reduzieren
  • (z. B. dicht verfugen).
  • Zeitungen, Bücher und Textilien kühl und trocken lagern.

Bekämpfung:

  • Mit dem insektizidfreien Nexa Lotte Silberfischchen Köder lassen sich Silberfischchen in allen Räumen bekämpfen. Der Köder wirkt schnell, unauffällig sowie sichtbar und ist feuchtigkeitsbeständig. Alternativ kann Nexa Lotte Ungezieferköder* eingesetzt werden.
  • Ritzen und Fugen können mit Ungeziefersprays wie Nexa Lotte Ultra Ungeziefer-Barriere*eingesprüht werden.