Raupe, Larve beißender Insekten an Bäumen & Sträuchern

Raupe, Larve beißender Insekten an Bäumen & Sträuchern

Beschreibung

Falter und Schmetterlinge legen ihre Eier an zahlreichen Laub- und Nadelgehölzen ab, die in der Folge durch die daraus schlüpfenden Raupen sehr stark geschädigt werden. Das Fraßbild beginnt mit Blattrand- oder Lochfraß und endet meist mit völligem Kahlfraß, vor allem bei Nadelgehölzen.

 

Maßnahmen

Beim Auftreten der ersten Fraßspuren oder Erkennen erster Jungraupen an den Blättern unverzüglich mit den empfohlenen Produkten behandeln. Junge Raupenstadien sind optisch oft schwer zu erkennen. Die Klopfprobe hilft: Halten Sie ein weißes Blatt Papier unter Blätter und Äste und klopfen Sie darauf. Vorhandene Raupen werden herunter geschüttelt und sind auf dem Papier deutlich zu sehen.

 

Anwendungszeitraum

April bis September