Zamioculcas, Zamie

Diese Pflanze beeindruckt durch ihre eindrucksvollen, ledrigen Blätter und ihren besonderen Wuchs. Gerade in jungen, modern eingerichteten Haushalten findet sie daher verstärkt Beachtung. Die Nachfrage stieg in den letzten Jahren stark an. Ein Punkt ist unter anderem ihre anspruchslose Pflege.

 

Standort

Warmer, heller bis halbschattiger Standort; direkte Sonne sollte vermieden werden. Im Sommer auch im Freien.

 

Gießen & Düngen

Sie sollte lieber trocken als zu nass gehalten werden. Mit dem Gießwasser 14tägig mit Substral Pflanzen-Nahrung. Gedüngt werden sollte in den Wintermonaten von Oktober bis Februar nur einmal im Monat. Für eine praktische Langzeitdüngung empfiehlt sich Substral Grünpflanzen Dünger-Stäbchen alle zwei Monate. Von Oktober bis Februar hierbei die Aufwandmenge halbieren oder auf Flüssigdüngung umsteigen.

 

Blüte & -zeit

Die Zamioculcas ist ein Aronstabgewächs und bringt eine eher unscheinbare Blüte zum Vorschein.

 

Tipp

Werden ältere Blätter gelb, kann die Pflanze zu nass stehen.

 

Winter

Im Winter nicht düngen und wenig gießen. Warmer heller Standort.

 

Schädlinge

Schädlinge und Krankheiten treten äußerst selten auf. Schädlinge können mit SUBSTRAL Naturen® Bio Schädlingsfrei Zierpflanzen oder SUBSTRAL Celaflor® Schädlingsfrei Careo® Spray bekämpft werden.