Einblatt, Blattfahne

Einblatt, Blattfahne

Das Einblatt wächst in seiner tropischen Urwaldheimat immer im Schatten. Das begünstigt sein Wachstum auch an lichtarmen Stellen in der Wohnung. Dort bringt es seine attraktiven Blüten hervor. Die Blüte ist ein Hochblatt, welches die Blütenähre wie einen Mantel umschließt.

 

Standort

Hell bis halbschattig; bezüglich der Lichtintensität erstaunlich anpassungsfähig. Ganzjährig Zimmertemperatur 18 ° bis 25 °C, im Winter nicht unter 16 °C.

 

Gießen & Düngen

Im Frühjahr und Sommer mäßig mit enthärtetem, zimmerwarmem Wasser gießen. Während der Ruhezeit von Oktober bis Januar weniger gießen. Von März bis August alle 14 Tage mit Substral® Pflanzen Nahrung bzw. für eine Langzeitdüngung Substral® Grünpflanzen Dünger-Stäbchenverwenden.

 

Blüte & -zeit

Das Einblatt ist ein Aronstabgewächs und verfügt über einen kolbenartigen Blütenstand und ein weißes Hochblatt, welches von vielen als Blüte bezeichnet wird. Es blüht von März bis September.

 

Winter

Im Winter sollten sie nicht unter 16 °C stehen. Auch sollte auf eine nicht zu niedrige Luftfeuchte geachtet werden.

 

Tipp

Verbräunung der Blattränder bzw. Blattspitzen ist meist auf zu hohe Temperaturen zurückzuführen.

 

Schädlinge

Schildläuse und Spinnmilben sind häufig auftretende Schädlinge, die jedoch gut mit Celaflor® Schädlingsfrei CAREO® Spray bekämpft werden können und sichert durch seinen Ölbestandteil die Bekämpfung auch von Problemschädlingen.