Schaben

Schaben

Beschreibung

Schaben sind nachtaktive Allesfresser. Sie ernähren sich von Abfall, Kot, Leder, Papier, weichen Lebensmittel in Küchen, Kanälen, Restaurants, Backstuben und Schwimmbädern. Die Eiablage erfolgt in dunklen Ecken, in Ritzen und Fugen. Sie gelten als Überträger verschiedener Krankheiten. Einige Schaben-Arten können bis zu drei Monate ohne Nahrung und einen Monat ohne Wasser überleben. Die Eikapseln der Deutschen Schabe beispielsweise können Temperaturen von bis zu minus 22 °C problemlos überstehen.

 

Maßnahmen

Vorbeugend auf Hygiene achten, dazu gehört das Abdichten von möglichen Schlupfwinkeln sowie die Reparatur lockerer, schadhafter Fliesen, Fußboden- und Wanddurchbrüchen. Ecken, Ritzen, Fugen sollten mit den empfohlenen Produkten behandelt werden. Köderdosen aufstellen, regelmäßig kontrollieren und gegebenenfalls auswechseln/erneuern.

 

Anwendungszeitraum

Januar bis Dezember