Naturen® Bio Bodenaktivkur

AT_8332_NAT_PS.png

Naturen® Bio Bodenaktivkur

Produkteigenschaften
Bio
Bio
Mit Huminsäure
Mit Huminsäure
Mit Algen
Mit Algen

Bodenaktivator zur Verbesserung der Bodeneigenschaften

Packungsgrößen
10 kg
Anwendungszeitraum
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Ein gesunder Lebensraum und gute Wachstumsbedingungen für Wurzeln fördern kräftige Pflanzen. Bio Boden Aktivkur enthält organische und natürlich mineralische Inhaltsstoffe, die der Bodenmüdigkeit vorbeugen und den Boden vitalisieren. Die Bodenstruktur ist wichtig für die Wasser und Nährstoffspeicherfähigkeit des Bodens. Ein ausgeglichenes Bodenleben fördert Humusgehalt und optimale Wachstumsbedingungen für Pflanzen. Durch Inhaltstoffe, wie organische Substanz und Regenwurmhumus, wird das natürliche Bodenleben stimuliert. Die Bodenfruchtbarkeit hat einen großen Einfluss auf die Nährstoffversorgung und in der Folge auf das Wachstum der Pflanzen.

Inhaltsstoffe

Bodenhilfsstoff/organisch-mineralischer Dünger

Ausgangsstoffe: Pflanzliche Stoffe, natürlich-mineralische Stoffe, Algenkalk, Regenwurmhumus, Kompost, Huminsäuren

Für optimale Ergebnisse regelmäßig 1 - 2 x pro Saison verwenden.

Neuanlage/Unbepflanzte Flächen: Die Dosierung ist abhängig von der allgemeinen Bodenqualitat

50-100 g/m²: Zur Erhaltungsversorgung von guten Böden

100-250 g/m²: Zur Regenerierung von sehr leichten, sandigen Böden oder schweren, tonhaltigen Böden bzw. generell für Böden mit wenig organischer Substanz.

Gemüseflächen: 100-150 g/m² leicht in den Boden einarbeiten und bewässern, bei der Aussaat oder beim Auspflanzen

Stauden- & Zierflächen: 100-150 g/m², um die Pflanzen streuen, leicht einarbeiten; anschließend gießen.

Rasenflächen: 50-100 g/m², nach dem Mähen, auf trockenem Rasen ausbringen. Nach der Anwendung den Rasen möglichst 1 Woche lang nicht mähen.

Obst- & Beerensträucher, Hecken: 100-150 g/m²; um die Pflanzen streuen, leicht einarbeiten und anschließend gießen.

Für eine gleichmäßige Ausbringung auf Rasenflächen empfehlen wir einen Streuwagen. Dabei bitte eine Schrittgeschwindigkeit von 1 m/sek beachten. Bei der Ausbringung von Hand am besten jeweils die halbe Aufwandmenge 1-mal längs und 1-mal quer ausstreuen. Zum Schutz der Hände vor Schmutz und Geruch Handschuheanziehen bzw. nach Gebrauch die Hände gründlich reinigen.

Gesundheit und Sicherheit

Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung.

Händlersuche