SUBSTRAL® Celaflor® Schädlingsfrei CAREO Spray

AT_66350_SUBCF_PS.png

SUBSTRAL® Celaflor® Schädlingsfrei CAREO Spray

Produkteigenschaften
Anwendungsfertig
Anwendungsfertig
Nicht bienengefährlich
Nicht bienengefährlich
Mit Überkopf Anwendung
Mit Überkopf Anwendung
Zimmerpflanzen
Zimmerpflanzen

Gebrauchsfertiges Mittel mit vollsystemischer Wirkung gegen saugende und beißende Schädlinge wie Blattläuse, Thripse, Weiße Fliegen, Woll- und Schildläuse, Rüssel- und Blattkäfer, Raupen, Minierer, Wickler sowie Spinnmilben.

Packungsgrößen
400 ml
Anwendungszeitraum
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

SUBSTRAL® Celaflor® Schädlingsfrei Careo Spray ist ein gebrauchsfertiges Spray zur Anwendung an Zierpflanzen. Der Wirkstoff wird in die Blätter der Pflanzen aufgenommen und im Saftstrom verteilt (vollsystemische Wirkung).

Es bekämpft saugende und beißende Schädlinge wie Blattläuse, Thripse, Weiße Fliege, Schild-, Woll- und Schmierläuse, Spinnmilben sowie Käfer, Raupen, Minierer und ähnliche. Durch den enthaltenen Ölanteil werden auch die Larven- und Eistadien bekämpft.

Inhaltsstoffe

Acetamiprid (plus Zusatz von pflanzenverträglichem Öl)

Pfl.Reg.Nr. 3229 | HBZ: Schädlingsfrei Careo Spray

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung. Für die Verwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig.  

Pflanzen gleichmäßig einsprühen – direkte Sonneneinstrahlung bei der Anwendung vermeiden. Vor Gebrauch schütteln!

An Zierpflanzen, Ziergehölzen im Freiland: Käfer, Raupen, Minierer, Blattwespen, Gespinstmotten, Wickler, Blatt- und Wollläuse, Thripse, Zikaden, Wanzen, Schildlausarten, Schmierläuse, Weiße Fliege.

An Zierpflanzen im Gewächshaus und an Pflanzen im Zimmer, Büro oder auf dem Balkon: Käfer, Raupen, Minierer, Blattwespen, Gespinstmotten, Wickler, Blatt- und Wollläuse, Thripse, Zikaden, Wanzen, Schildlausarten, Schmierläuse, Weiße Fliege, Spinnmilben.

Anwendungsmenge: Maximal vier Behandlungen pro Kultur bzw pro Jahr. Befallene Pflanzen bis zur sichtbaren Benetzung einsprühen, auch die Blattunterseiten. Dabei einen Abstand von mindestens 50 cm einhalten. Bei Bedarf nach 10 bis 14 Tagen nachbehandeln.

Anwendungszeit: Bei Befallsbeginn bzw bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen.

Gesundheit und Sicherheit

Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung.

Händlersuche