Kletterndes Obst und Gemüse

Kletterndes Obst und Gemüse

Balkon und Terrasse bieten in der Regel keinen Platz für eigene Beete. Für diejenigen, die neben Blumen und Küchenkräutern noch Obst und Gemüse anbauen möchten, lautet die Lösung „kletterndes“ Obst und Gemüse. Der Vorteil auf Balkon und Terrasse: neben köstlicher Ernte dienen die Pflanzen auch als natürlicher Sichtschutz.

Der Erfolg beim Anbau von Obst und Gemüse in der Vertikalen hängt – wie im richtigen Beet – von den vorherrschenden Standortbedingungen ab. Bei der Auswahl der Obst- und Gemüsepflanzen ist daher auf die Gegebenheiten wie Himmelsrichtung und Lichtverhältnisse zu achten. Stützmöglichkeiten wie Hausmauern, Balkongeländer oder spezielle Stützgitter geben den Pflanzen dabei den notwendigen Halt.

 

Hülsenfrüchte

Bohnen, Erbsen und andere Pflanzen aus der Familie der Hülsenfrüchtler (auch Leguminosen genannt) zeichnen sich durch rankenden Wuchs aus. Die Blüten dieser Pflanzenfamilie sind sog. "Schmetterlingsblüten". Bei den Früchten handelt es sich botanisch um Hülsen, auch wenn sie umgangssprachlich oft falsch als "Schoten" bezeichnet werden. Darin befinden sich die Samen – diese sind als Bohnen und Erbsen bekannt. Diese sind besonders nahrhaft und reich an wertvollem Eiweiß. Getrocknet lassen sie sich lange lagern. Bohnen und Erbsen sollten an einen sonnigen, geschützten Standort gepflanzt werden. Mit feuchten Böden kommen sie weniger gut zu recht, daher bitte nur mäßig gießen! Wichtig ist außerdem eine ausgewogene Pflanzenernährung, die beispielsweise mit Substral Osmocote Tomaten, Zucchini & Co Dünger gegeben ist.

Gurken

Vor allem im Beet zählt die Gurke zu den beliebtesten Gemüsesorten. Da sie mit ihren Ranken aber auch sehr gut klettern kann, eignet sie sich gut, um sie an Rankgerüsten an der Wand oder Seite des Balkons empor klettern zu lassen. Gurken sind wärmeliebend und mögen daher einen möglichst sonnigen, windgeschützten Standort. Pflanzen Sie die Gurken in Substral Bio Tomaten & Gemüse Erde. Angereichert mit 100% organischem Substral-Dünger werden die Pflanzen mit allen essentiellen Nährstoffen versorgt. Die spezielle Zusammensetzung des Substrats sorgt für eine ausgewogene Wasser- und Nährstoffversorgung der Pflanzen und bietet somit optimale Voraussetzungen für das vitale Wachstum.

 

Beeren

Brombeeren und Himbeeren entwickeln lange Triebe, die ideal für einen süßen Sichtschutz geeignet sind. Sonnige bis halbschattige Bedingungen auf Balkon und Terrasse bieten gute Voraussetzungen für den erfolgreichen Anbau. Eingepflanzt in ein leicht saures Erdensubstrat und eine ausreichende Bewässerung tun ihr Übriges zum Ernteerfolg der süßen Früchte. Geben Sie zu Beginn der gärtnerischen Saison Substral Osmocote Beeren & Obst Dünger. Der zu 100% harzumhüllte Depotdünger gibt die Nährstoffe über einen Zeitraum von 6 Monaten bedarfsgerecht in Abhängigkeit von Temperatur und Wasserversorgung an die Pflanzen ab. Dieser Dünger ist besonders reich an fruchtförderndem und gewebestärkendem Kalium und sorgt für eine reiche, köstliche Ernte.

 

Nach der Ernte empfiehlt es sich, die Sträucher zurück zu schneiden, damit auch im folgenden Jahr der Erfolg garantiert ist.