Celaflor® Rosen-Pilzfrei Saprol Konzentrat

AT_3769_CF_PS.png

Celaflor® Rosen-Pilzfrei Saprol Konzentrat

Produkteigenschaften
Nicht bienengefährlich
Nicht bienengefährlich
Schnelle Wirkung
Schnelle Wirkung

Vollsystemisches Mittel gegen die drei typischen Rosenkrankheiten Rost, Echter Mehltau und Sternrußtau.

Packungsgrößen
100 ml
Anwendungszeitraum
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Celaflor® Rosen-Pilzfrei Saprol ist ein systemisches Fungizid mit vorbeugenden und im Frühstadium heilenden Eigenschaften zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten (Echten Mehltau, Sternrußtau und Rost) an Rosen. Der Wirkstoff dringt in das Blattgewebe ein, bekämpft dort vorhandenen Befall und schützt vor Neubefall.

Inhaltsstoffe

Triticonazol

Pfl.Reg.Nr. 3113 | HBZ: Rosen-Pilzfrei Saprol

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung. Für die Verwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig.  

Dosierung: 10 ml in 1 l bzw. 25 ml in 2,5 l Wasser.

Ihre Rosen schützen Sie am besten durch frühzeitige Spritzungen im Abstand von 12 bis 14 Tagen ab Beginn der Wachstumszeit. Bei bereits eingetretenem stärkeren Befall sollten zwischen den Spritzungen höchstens 10 Tage liegen. Celaflor® Rosen-Pilzfrei Saprol wird mit Wasser verdünnt gleichmäßig über die Rosen gespritzt. Immer nur so viel Spritzbrühe ansetzen, wie für eine Behandlung nötig ist. Zur Ermittlung der benötigten Wassermenge die zu behandelnden Pflanzen zuvor mit reinem Wasser tropfnass benetzen (Spritzung des Mittels kann nach Abtrocknung der Pflanzen erfolgen). Pilzkrankheiten lassen sich am wirkungsvollsten bekämpfen, wenn man frühzeitig mit den Behandlungen beginnt.

Gesundheit und Sicherheit

Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung.

Händlersuche