Pflanzen mit besonderen Eigenschaften

Pflanzen sind gut für uns. Sie verschönern unser Zuhause und unsere Gärten, geben uns das Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun, und sie können ein Stück Natur in urbane Räume bringen. Und noch etwas: Einigen Studien zufolge, können sich Pflanzen positiv auf das körperliche und geistige Wohlbefinden ausüben. Vom bescheidenen Löwenzahn bis zur beliebten Aloe Vera - Hier finden Sie unsere Tipps wie Sie sich die positiven Wirkungen der hier vorgestellten Heilpflanzen zu Nutze machen können.


Aloe Vera (Echte Aloe)

Eigenschaften Aloe Vera

Diese saftreiche Sukkulente ist relativ pflegeleicht und daher eine beliebte Zimmerpflanze. Aloe Vera oder Echte Aloe wird zudem seit tausenden von Jahren als natürliches Heilmittel verwendet. Der, ursprünglich von der arabischen Halbinsel stammenden, Pflanze wird nachgesagt, dass sie wirksame antioxidative, antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Aloe Vera kann vieles: Sie kann zum Lindern von Verbrennungen, bei der Behandlung von Schuppenflechte oder Ekzemen, bei Verstopfung, zur Reduzierung von Zahnbelag und zur Behandlung von Akne eingesetzt werden sowie das Abheilen von Mundgeschwüren beschleunigen.

Wie nutzt man Aloe Vera?

Um Aloe Vera auf der Haut anzuwenden, brechen Sie eines der Blätter ab und reiben Sie die in dem Blatt enthaltene Flüssigkeit auf die betroffene Hautstelle. Falls Sie Allergien haben, sollten Sie sich vor der Anwendung mit Ihrem Arzt absprechen.

Wie pflegt man Aloe Vera?

Aloe Vera gedeiht am besten in indirektem Sonnenlicht. Bevor Sie die Pflanze ordentlich gießen, sollten Sie die Erde leicht trocken werden lassen (1–2 cm). Braune Blätter sind entweder ein Zeichen für zu viele Chemikalien in der Luft (z. B. Durch Reinigungsmittel) oder zu viel Sonnenlicht.


Einblatt / Friedenslilie

Eigenschaften Friedenslilie

Diese glänzende tropische Pflanze ist eine würdige Bereicherung für Ihr Wohnzimmer und eine weitere pflegeleichte Zimmerpflanze. Der Name Friedenslilie leitet sich von der Verwandtschaft mit der sogenannten Calla-Lilie, sowie der Ähnlichkeit der Blüte mit der weißen Flagge (Parlamentärflagge) ab. Der größte Vorteil eines Einblatts in Ihrem Zuhause besteht darin, dass es Schadstoffe aus der Luft herausfiltern und gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit erhöhen soll. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Atmung aus und lindert als natürlicher Luftreiniger Reizungen im Rachen und der Nase. 

Wie nutzt man Einblatt?

Stellen Sie das Einblatt in ein Zimmer mit trockener Luft, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen – oder gleich überall ins Haus. Bedenken Sie, dass das Einblatt Pollen produziert und einen blumigen Duft abgibt, es ist also nur bedingt für Menschen mit Allergien wie Heuschnupfen geeignet.

Wie pflegt man Einblatt?

Das Einblatt bevorzugt einen schattigen Standort und sollte leicht feucht gehalten, aber niemals übergossen werden.


Bogenhanf (Sansevieria)

Eigenschaften Bogenhanf

Diese auffällige Pflanze stammt aus dem tropischen Westafrika und ist auch unter dem frechen Namen Schwiegermutterzunge bekannt. Studien zeigten, dass diese Pflanze nachts Sauerstoff abgibt. Der Bogenhanf entfernt zudem schädliches Formaldehyd, Trichlorethylen und Benzol aus der Luft und verbessert so Ihre Raumluft für eine bessere Nachtruhe.

Wie nutzt man Bogenhanf?

Stellen Sie den Bogenhanf in Ihr Schlafzimmer – oder in jedes andere Zimmer in Ihrem Zuhause.

Wie pflegt man Bogenhanf?

Der Bogenhanf ist pflegeleicht – stellen Sie ihn in indirektes Sonnenlicht, lassen Sie die Erde zwischendurch austrocknen und gießen Sie ihn unregelmäßig.


Löwenzahn

Eigenschaften Loewenzahn

Denken wir an Löwenzahn, denken wir oft an ein lästiges Unkraut, das unseren Rasen verschandelt. Für Botaniker gilt es jedoch als Wildkraut. Löwenzahn wird zudem seit langer Zeit als Heilkraut zu medizinischen Zwecken verwendet. Es soll Betacarotin enthalten, ein Antioxidans, welches der Zellschädigung vorbeugt. Mögliche Vorteile von Löwenzahn sind: Senkung des Cholesterinspiegels, Stärkung des Immunsystems, Unterstützung der Verdauung und Entgiftung der Leber.

Wie nutzt man Löwenzahn?

Sie können die Wurzeln als Tee aufbrühen oder die Blätter zum Salat hinzugeben. In der asiatischen Küche werden die Blätter gekocht, gebraten, als Suppe oder Salat gegessen. Achten Sie darauf, dass Sie den Löwenzahn vor dem Essen gründlich waschen. Löwenzahn gehört zu einigen wenigen essbaren Unkräutern.

Wie pflegt man Löwenzahn?

Löwenzahn wächst mehr als genügend in vielen Parks, Gärten und Feldern. Als typisches „Unkraut“ erfordert es keine weitere Pflege.


Rosmarin

Eigenschaften Rosmarin

Dieses hölzerne Kraut ist bekannt für seinen Einsatz in der Küche und seinen frischen Geschmack. Es stammt aus dem Mittelmeerraum und wird auch zur Herstellung von Parfüms verwendet. Rosmarin soll als reichhaltige Quelle an Antioxidantien und entzündungshemmenden Substanzen viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Man geht davon aus, dass Rosmarin das Immunsystem stärkt und die Durchblutung fördert. Studien zufolge führt Letzteres dazu, dass Rosmarin die Konzentrationsfähigkeit steigern und das Gedächtnis verbessern kann.

Wie nutzt man Rosmarin?

Sie können Rosmarinzweige mit Olivenöl aufgießen und Limonade oder Rosmarinsalz herstellen.

Wie pflegt man Rosmarin?

Rosmarin zu züchten kann recht einfach sein, erfordert aber etwas Aufmerksamkeit. Die Pflanze mag viel Licht und Sie sollten sie erst gießen, wenn sie trocken ist. Schneiden Sie die Pflanze im Frühling zurück und dann wieder nach der Blüte.


Johanniskraut

Eigenschaften Johanniskraut

Dieser hübsche Strauch ist leicht an seinen gelben Blüten zu erkennen. Aber wussten Sie, dass er auch gut für Ihre Gesundheit sein kann? Es wird angenommen, dass Johanniskraut Stoffe enthält, die sich positiv auf die Botenstoffe in Ihrem Nervensystem auswirken. Diese Botenstoffe sind verantwortlich für Ihre Stimmung und können Angstzustände und Symptome einer Depression lindern.

Wie nutzt man Johanniskraut?

Sie können die Blumen als Tee aufbrühen oder als Salbe auf die Haut auftragen. Beachten Sie, dass es bei Johanniskraut zu möglichen Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln kommen kann. Sprechen Sie daher wie bei allen Pflanzen auf dieser Liste vor der Anwendung mit Ihrem Arzt.

Wie pflegt man Johanniskraut?

Der ideale Standort für Johanniskraut bietet morgens Sonne und an heißen Nachmittagen Schatten. Diese Pflanze ist sehr anpassungsfähig und übersteht sowohl feuchten als auch trockenen Boden.


Efeu

Eigenschaften Efeu

Efeu ist ein immergrüner Superkletterer, der 15 Meter hoch und höher klettern kann. Abgesehen von ihrem beeindruckenden Aussehen soll diese Pflanze Sporen von Schimmelpilzen aus der Luft reinigen können. Es wird zudem angenommen, dass Efeu antioxidative, entzündungshemmende und anti-arthritische Eigenschaften hat. Dies wiederum entspannt die Atemwege, lindert Symptome von Asthma, wirkt schleimlösend und verbessert die Luftqualität. Efeu ist jedoch giftig und sollte daher nicht in Reichweite von Kindern und Haustieren aufgestellt werden.

Wie nutzt man Efeu?

Wenn Sie Asthma oder nachts Atembeschwerden haben, stellen Sie sich den Efeu an einen erhöhten Standort in Ihr Schlafzimmer. Efeublätter berühren kann zu einer allergischen Hautreaktion führen. Schwangere sollten kein Efeuextrakt zu sich nehmen.

Wie pflegt man Efeu?

Efeu wächst gut in Neonlicht, nicht aber in direktem Sonnenlicht. Er ist daher eine ideale Pflanze für dunkle Räume mit künstlichem Licht. Die Erde sollte feucht, aber niemals durchnässt sein.


Ringelblume

Eigenschaften Ringelblume

Die Ringelblume ist eine schnell wachsende Pflanze und bekannt für ihre beeindruckende orange Blüte. Als Zierpflanze ist sie auch unter dem Namen Calendula bekannt. Der beliebten Gartenpflanze werden antiseptische und antibakterielle Eigenschaften nachgesagt, die bei der Behandlung von Hautkrankheiten helfen können. Außerdem kann sie die Wundheilung fördern, Entzündungen hemmen und Infektionen mildern. Die Ringelblume gilt auch als natürliches Insektenschutzmittel und ist daher die perfekte Bereicherung für Ihren Garten.

Wie nutzt man Ringelblumen?

Sie können die Blüten der Ringelblume trocknen und als Tee aufbrühen oder Ringelblume als Creme/Salbe auf die Haut auftragen.

Wie pflegt man Ringelblumen?

Die Ringelblume ist sehr pflegeleicht. Sie können sie überall dort pflanzen, wo genügend Sonne scheint. Sobald die Pflanze etabliert ist, müssen Sie sie nur einmal die Woche ordentlich gießen. 

Weitere Tipps und Ratschläge zum Anbau und zur Pflege von Pflanzen finden unter Inspiration & Ratgeber.

Verwandte Artikel