Käfer an Rosen

Käfer an Rosen

Beschreibung

An Rosen können verschiedene Käferarten auftreten, die sowohl die Blätter als auch Blütenknospen beziehungsweise geöffnete Blüten durch ihre Fraßtätigkeit schädigen; beispielsweise Rosenkäfer-Arten, Rapsglanzkäfer, Dickmaulrüssler und Andere.

 

Maßnahmen

Spätestens beim Sichtbarwerden erster Käfer oder deren Fraßspuren betroffene Pflanzen sorgfältig mit Insektiziden behandeln. Handelt es sich um dämmerungs- oder nachtaktive Käfer, sollten die Spritzungen gegen Abend durchgeführt werden.

 

Anwendungszeitraum

April bis Oktober