Entdecken Sie jeden Monat Dinge, die Sie in Ihrem Garten unternehmen können

Gärtnern im Juni

Juni ist der Beginn des Sommers und Sie sollten jetzt die Ergebnisse aller Arbeiten sehen, die zu Beginn des Jahres durchgeführt wurden. So ist es Zeit, Ihren Garten wirklich zu genießen. Es gibt jedoch noch einige wichtige Aufgaben, die erledigt werden müssen, damit der Sommer ein glänzender und farbenfroher Erfolg wird. Also ruhen Sie sich nicht komplett auf Ihren Lorbeeren aus!

Gartenarbeiten im:
Gartenarbeiten des Monats
Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihren Garten zu genießen.
Gönnen Sie sich einen Grillabend und speisen Sie im Freien, wann immer das Wetter es zulässt.
Pflanzen Sie alle Ihre Beete und andere sommerblühende Pflanzen aus - sobald Sie keine Angst vor Frost und kalten Nächten mehr haben müssen.
Schneiden Sie die alten Blätter frühlingsblühender Stauden wie Doronicum und Pulmonaria zurück, um ein frisches, gesundes Laub zu erhalten.
Unterstützen Sie hohe und krautige Pflanzen, um Windschäden zu vermeiden.
Bepflanzen Sie Behälter und Hängekörbe mit Sommerbeet- und Terrassenpflanzen für einen Sommer voller leuchtender Farben auf.
Stellen Sie sicher, dass die Aufhängekorbhalterungen das Gewicht eines vollständig bewässerten Korbs tragen.
Säen Sie alle 10-14 Tage schnell reifendes Gemüse, z. B. Salate, um eine kontinuierliche Versorgung zu gewährleisten.
Säen Sie zartes Gemüse wie Mais, Zucchini und Zucchini im Freien.
Kontrollieren Sie die Pflanzen regelmäßig, um festzustellen, ob sie gegossen werden müssen. Wenn sie dies tun, gießen Sie diese ordentlich.
Füttern Sie Wildvögel täglich mit geeignetem Vogelfutter. Sie verlassen sich das ganze Jahr über auf uns.
Halten Sie Gartenschere und Hackmesser scharf, damit sie gut schneiden. Halten Sie immer einen Schleifstein bereit.
Entfernen Sie Algen und Unkraut von Teichen, um zu verhindern, dass sie sie übernehmen und ersticken.
Halten Sie die Vogelbäder mit Wasser gefüllt, da die Vögel täglich frisches Wasser benötigen.
Reinigen Sie die Werkzeuge nach Gebrauch mit einem öligen Lappen, um sie sauber zu halten, sie sehen gut aus und das Rosten wird verhindert.
Setzen Sie Tomaten, Auberginen, Paprika, Gurken, Zucchini und Kürbisse nach draußen, die im Haus gesät und angebaut wurden.
Pflücken Sie Rhabarber bis zum Ende des Monats und lassen Sie den Pflanzen Zeit, um ihre Kraft für das nächste Jahr zu stärken.
Rasen mindestens einmal pro Woche mähen.
Kontrollieren Sie Moos in Rasenflächen, indem Sie es mit einem Moosvernichter behandeln.
Kontrollieren Sie Unkräuter in Rasenflächen mit einem Rasendünger mit Unkrautvernichter oder einem flüssigen Rasen-Unkrautvernichter.
Wöchentlich Rasenränder schneiden, damit sie sauber und ordentlich aussehen und kein Rasen in die Ränder wächst.
Decken Sie weiche Früchte mit einem Netz ab, um sie vor Vogelschäden zu schützen.
Überprüfen Sie Pflanzen regelmäßig auf Schädlinge und Krankheiten und behandeln Sie diese, bevor sie außer Kontrolle geraten.
Behalten Sie die Unkräuter im Auge, sobald sie erscheinen, und entfernen Sie sie schnell - entweder durch Hacken oder Besprühen mit einem geeigneten Unkrautvernichter.