Entdecken Sie jeden Monat Dinge, die Sie in Ihrem Garten unternehmen können

Gärtnern im Juli

Ihr Garten sollte im Juli nach all der harten Arbeit im Frühjahr in einem Top-Zustand sein. Jetzt ist es an der Zeit, das Beste daraus zu machen: Familienwochenenden, Grillen und Essen im Freien. Aber es gibt Dinge, die getan werden müssen, damit es den ganzen Sommer über gut aussieht. Bewässerung wird die Hauptaufgabe des Monats sein und kann sehr zeitaufwendig sein. Tun Sie also alles, um die Abhängigkeit Ihres Gartens von Wasser zu verringern und Ihr Leben im Freien zu erleichtern.

Gartenarbeiten im:
Gartenarbeiten des Monats
Frühblühende Stauden zurückschneiden und düngen, um die weitere Blüte zu fördern.
Töpfe und hängende Körbe sind sehr anfällig für Austrocknung, also gießen Sie mit Wasser, wann immer es benötigt wird.
Düngen Sie alle zwei Wochen Tomaten, Paprika, Auberginen und Gurken mit einem Flüssigdünger mit hohen Kaliumgehalt.
Häufeln Sie Kartoffeln mit Erde an, um den Ertrag zu verbessern und zu verhindern, dass sich die Kartoffeln in der Nähe der Oberfläche grün verfärben.
Nach dem Ernten die Kirsch- und Pflaumenbäume zurückschneiden.
Seitentriebe der Stachelbeeren auf 4 oder 5 Blätter oder direkt hinter den Fruchtständen zurückschneiden.
Wenn die Himbeeren mit den Sommerfrüchten fertig sind, schneiden Sie die alten Fruchttriebe bis auf Bodenniveau runter.
Nachdem die Frucht beendet ist, befestigen Sie Erdbeerzweige, um neue Pflanzen für den zukünftigen Anbau zu produzieren.
Düngen Sie Rosen mit einem granulierten Rosendünger, um sicherzustellen, dass sie den ganzen Sommer über blühen - und darüber hinaus.
Die blühenden Triebe von Weigela, Philadelphus und Jasmin sofort nach der Blüte zurückschneiden, um ein kräftiges neues Wachstum zu erzielen.
Schneiden Sie Lorbeerbäume und Buchsbaumpflanzen, die einen Formschnitt benötigen.
Nehmen Sie frische Stecklinge von Sträuchern wie Choisya, Hebe, Hortensie, Lavendel, Philadelphus und Rosmarin.
Halten Sie Rhododendren und Kamelien auch bei trockenem Wetter gut gewässert und düngen Sie sie mit einer geeigneten Moorbeet-Pflanzennahrung.
Füttern Sie Wildvögel das ganze Jahr über mit geeignetem Vogelfutter.
Wildvögel haben möglicherweise nicht genügend natürliche Wasservorräte, daher sollten Sie die Vogelbäder immer auffüllen.
Fügen Sie Seerosen und schwimmende Wasserpflanzen hinzu, um Schatten zu spenden und das Wasser kühler zu halten.
Geben Sie Ihren Fischen nur so viel Futter, dass es innerhalb weniger Minuten gefressen ist, und entfernen Sie nicht gefressenes Futter.
Halten Sie den Rasenmäher am Laufen und mähen Sie das Gras mindestens einmal pro Woche - oder wann immer es gebraucht wird.
Möglicherweise müssen Sie den Rasen während längerer heißer, trockener Perioden gießen, damit er grün bleibt und wächst.
Verwenden Sie eine Kantenschere, um die Rasenkanten regelmäßig zu schneiden und eine scharfe Kontur zu erhalten.
Überprüfen Sie die Pflanzen auf Echten Mehltau und besprühen Sie die Blätter der betroffenen Pflanzen mit einem systemischen Fungizid.
Schädlinge werden diesen Monat sehr aktiv sein. Überprüfen Sie die Pflanzen regelmäßig - wenn möglich täglich - und nehmen Sie sich vor Problemen in Acht. Rote Spinnmilben können in heißen, trockenen Gewächshäusern und Wintergärten ein Problem sein.
Anfällige Pflanzen vor Schneckenbefall schützen.