Entdecken Sie jeden Monat Dinge, die Sie in Ihrem Garten unternehmen können

Gärtnern im September

Obwohl der September der Beginn des Herbstes ist, können wir immer noch von schönem, warmem Wetter gesegnet werden. Dies bedeutet, dass Ihre Sommer-Displays weiterhin blühen und wunderschön aussehen. Die Temperaturen werden jedoch allmählich sinken und es besteht immer die Möglichkeit eines frühen Frosts. Gießen Sie, wann immer es bei trockenen Bedingungen notwendig ist.

Gartenarbeiten im:
Gartenarbeiten des Monats
Ersetzen Sie die Sommerblüher durch winter- und frühlingsblühende Pflanzen, wenn sie abgeblüht sind.
Fangen Sie an, frühlingsblühende Blumenzwiebeln wie Narzissen, Tulpen, Krokusse und Schneeglöckchen zu pflanzen.
Schneiden Sie die blühenden Stängel von Stauden ab, die verblühen und absterben.
Lassen Sie sich von Herbstregen nicht täuschen - Terrassentöpfe, Pflanzgefäße und Blumenampeln müssen möglicherweise noch gegossen werden.
Düngen Sie weiterhin Tomaten und anderes Obst & Gemüse mit einem hohen Anteil an Kali-Flüssigdünger.
Ernten Sie die Kartoffeln der Hauptkultur, wenn das obere Wachstum nachlässt und braun wird.
Dies ist die perfekte Zeit, um neue Bäume, Sträucher, Kletterpflanzen, Rosen und Hecken zu pflanzen.
Behandeln Sie die Holzgriffe von Werkzeugen mit Leinöl, um sie in einwandfreiem Zustand zu halten.
Decken Sie die Teiche mit einem Netz ab, damit keine Blätter ins Wasser fallen und sich dort zersetzen.
Teichpflanzen zurückschneiden und abgestorbene oder absterbende Blätter entfernen.
Reduzieren Sie die Futtermenge, die Sie den Fischen geben, wenn diese weniger aktiv werden.
Nehmen Sie weiterhin Stecklinge von Stauden und Terrassenpflanzen wie Fuchsien und Pelargonien, um neue Pflanzen für das nächste Jahr zu produzieren.
Nehmen Sie Hartholzstecklinge verschiedener Sträucher, wie Hartriegel, Philadelphus, blühende Johannisbeeren und Forsythien.
Der Herbst ist eine wichtige Zeit für die Rasenpflege, um wieder in Form zu kommen und sich auf das Winterwetter vorzubereiten.
Bekämpfen Sie Moos in Rasenflächen mit einem geeigneten Moosvernichter.
Den Rasen vertikutieren, um totes Gras, Stroh und andere Ablagerungen zu entfernen.
Verdichteten Boden - insbesondere Lehmboden - mit einer Gartengabel oder einem Belüfter belüften.
Düngen Sie den Rasen mit einer Herbstrasendünger, um seine Zellen zu stärken, um ihn auf den Einsatz des kalten Winterwetters vorzubereiten.
Jetzt ist eine großartige Zeit, um neue Rasenflächen mit Saatgut oder Rollrasen anzulegen.